35 Jahre Expertenwissen für qualitativ hochwertiges Zeolith & andere Mineralien
Bestellung & persönliche Beratung
+ 49 (0) 34343 -910 941
(Mo-Fr 9-16 Uhr)
Mineralischer Geruchsneutralisierer 5kg
Mineralischer Geruchsneutralisierer 5kg
Da Naturzeolith (Klinoptilolith) durch seine einmalige Gerüststruktur die Fähigkeit besitzt, verschiedene Stoffe zu binden und zu speichern, ist es ein nützlicher Helfer im Haushalt.
Inhalt 5 kg (3,89 € * / 1 kg)
19,45 € *
Kleines Holzlöffelchen
Kleines Holzlöffelchen
Dieser kleine Löffel aus unbehandeltem Holz ist vielfältig in Haushalt und Küche einsetzbar, z.B. zum Dosieren von unseren Naturzeolithen.
Inhalt 1 Stück
1,46 € *

Zeolith als Filter gegen Gerüche & Feuchte

Da natürliches Zeolith durch seine einzigartige Gerüststruktur die Fähigkeit besitzt, verschiedene geruchsbildende Stoffe zu binden und zu neutralisieren, ist es ein nützlicher Helfer im Haushalt. Zeolith bindet, abgefüllt in luftdurchlässigen Säckchen, Feuchtigkeit und unangenehme Gerüche aus der Umgebung. Beispielsweise kann man das Zeolith in dieser Form neben einem Bioabfallbehälter platzieren. In der Sommerzeit empfiehlt sich zusätzlich, Bioabfälle regelmäßig mit Naturzeolith zu bestreuen. So verhindert man Larven, lästige Fliegen und sorgt gleichzeitig für eine bessere Kompostierung. Lose in Aschenbecher gestreut, reduziert natürliches Zeolith spürbar unangenehme Gerüche.

Außerdem vermindert Zeolith die Schimmelbildung. Platziert man 100-500 g des Zeolithgranulats in luftdurchlässigen Behältern in feuchten Räumen wie Bädern, Schwimmbädern oder Wintergärten, so sorgt es auch hier für eine deutliche Reduzierung der Luftfeuchtigkeit und durch die (Schimmel)pilzhemmende Wirkung für ein gesundes Raumklima. Spätestens alle 3 Monate sollte man das Zeolith austauschen. Im verbrauchten Zustand dient Zeolith als hervorragender Pflanzendünger.

Kleiderschränke

Um die lästigen Gerüche bei längerer Aufbewahrung von Kleidungsstücken (z. B. Winterkleidung) aus den Kleiderschränken fern zu halten, empfiehlt es sich, Zeolith in Stoffsäckchen (ca. 200 g) im Schrank deponieren.

Wäschekörbe

In Wäschekörben sorgt schmutzige Wäsche für unangenehme Gerüche. Um dem Entgegenzuwirken deponieren Sie ein Stoffsäckchen mit Zeolith im Korb. Es bindet Feuchtigkeit und hält die lästigen Gerüche fern.

Lagern von Ledertaschen, Handschuhen und Co.

Stoffsäckchen aus Baumwolle mit ca. 200 g Zeolith füllen und im Inneren der aufzubewahrenden Gegenstände deponieren. Zeolith sorbiert Feuchtigkeit und reduziert unangenehme Gerüche.

Lagern von Sporttaschen, Sportschuhen und Zubehör

Zeolith in Baumwolle-Säckchen (ca. 200 g) in den zu lagernden Gegenständen deponieren. Das natürliche Zeolith nimmt lästige und unangenehme Gerüche auf und bindet die Feuchtigkeit.

© Zeolithwelt 2011

Da natürliches Zeolith durch seine einzigartige Gerüststruktur die Fähigkeit besitzt, verschiedene geruchsbildende Stoffe zu binden und zu neutralisieren, ist es ein nützlicher... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zeolith als Filter gegen Gerüche & Feuchte

Da natürliches Zeolith durch seine einzigartige Gerüststruktur die Fähigkeit besitzt, verschiedene geruchsbildende Stoffe zu binden und zu neutralisieren, ist es ein nützlicher Helfer im Haushalt. Zeolith bindet, abgefüllt in luftdurchlässigen Säckchen, Feuchtigkeit und unangenehme Gerüche aus der Umgebung. Beispielsweise kann man das Zeolith in dieser Form neben einem Bioabfallbehälter platzieren. In der Sommerzeit empfiehlt sich zusätzlich, Bioabfälle regelmäßig mit Naturzeolith zu bestreuen. So verhindert man Larven, lästige Fliegen und sorgt gleichzeitig für eine bessere Kompostierung. Lose in Aschenbecher gestreut, reduziert natürliches Zeolith spürbar unangenehme Gerüche.

Außerdem vermindert Zeolith die Schimmelbildung. Platziert man 100-500 g des Zeolithgranulats in luftdurchlässigen Behältern in feuchten Räumen wie Bädern, Schwimmbädern oder Wintergärten, so sorgt es auch hier für eine deutliche Reduzierung der Luftfeuchtigkeit und durch die (Schimmel)pilzhemmende Wirkung für ein gesundes Raumklima. Spätestens alle 3 Monate sollte man das Zeolith austauschen. Im verbrauchten Zustand dient Zeolith als hervorragender Pflanzendünger.

Kleiderschränke

Um die lästigen Gerüche bei längerer Aufbewahrung von Kleidungsstücken (z. B. Winterkleidung) aus den Kleiderschränken fern zu halten, empfiehlt es sich, Zeolith in Stoffsäckchen (ca. 200 g) im Schrank deponieren.

Wäschekörbe

In Wäschekörben sorgt schmutzige Wäsche für unangenehme Gerüche. Um dem Entgegenzuwirken deponieren Sie ein Stoffsäckchen mit Zeolith im Korb. Es bindet Feuchtigkeit und hält die lästigen Gerüche fern.

Lagern von Ledertaschen, Handschuhen und Co.

Stoffsäckchen aus Baumwolle mit ca. 200 g Zeolith füllen und im Inneren der aufzubewahrenden Gegenstände deponieren. Zeolith sorbiert Feuchtigkeit und reduziert unangenehme Gerüche.

Lagern von Sporttaschen, Sportschuhen und Zubehör

Zeolith in Baumwolle-Säckchen (ca. 200 g) in den zu lagernden Gegenständen deponieren. Das natürliche Zeolith nimmt lästige und unangenehme Gerüche auf und bindet die Feuchtigkeit.

© Zeolithwelt 2011

Zuletzt angesehen