35 Jahre Expertenwissen für qualitativ hochwertiges Zeolith & andere Mineralien
Bestellung & persönliche Beratung
+ 49 (0) 34343 -910 941
(Mo-Fr 9-16 Uhr)
Zeolithgranulat für Fischteiche, Naturzeolith
Zeolithgranulat für Fischteiche, Naturzeolith
Körnung 5 - 8 mm. Unser Naturzeolith (Klinoptilolith) für Fischteiche ist ein äußerst hochwertiges natürliches Zeolithgranulat mit einzigartigen biochemischen Eigenschaften. Mit einem Klinoptilolith-Anteil von über 90 % ist unser...
Inhalt 10 kg (2,00 € * / 1 kg)
ab 19,95 € *
2 Zeolithbrocken
2 Zeolithbrocken
Brocken aus Zeolith zur Dekoration für Aquarien und Teiche wirken positiv auf die Wasserqualität. Zusammen mind. 2 kg.
Inhalt 2 Stück (9,98 € * / 1 Stück)
19,95 € *
Zeolithbrocken
Zeolithbrocken, 10 kg
Zeolithbrocken, zusammen mindestens 10 kg. Dekorativ im Aquarium, zur Teichgestaltung oder zum Flusslaufbau.
Inhalt 10 kg (5,00 € * / 1 kg)
49,95 € *
Zeolithgranulat für Fischteiche 25 kg
Zeolithkies für Fischteiche, Naturzeolith
Körnung 5 - 25 mm. Unser Naturzeolith (Klinoptilolith) für Fischteiche ist ein äußerst hochwertiges natürliches Zeolithgranulat mit einzigartigen biochemischen Eigenschaften.
Inhalt 25 kg (1,20 € * / 1 kg)
ab 29,95 € * 49,95 € *
Grober Zeolithsand für Fischteiche
Grober Zeolithsand für Fischteiche, Naturzeolith
Körnung 1 - 3 mm. Unser Naturzeolith (Klinoptilolith) für Fischteiche ist ein äußerst hochwertiges natürliches Zeolithgranulat mit einzigartigen biochemischen Eigenschaften.
Inhalt 10 kg (2,00 € * / 1 kg)
ab 19,95 € *
Großer Zeolithbrocken
Großer Zeolithbrocken
Großer Zeolithbrocken, mindestens 4 kg. Dekorativ im Aquarium, zur Teichgestaltung oder zum Flusslaufbau.
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
29,95 € *
Zeolithkies, 25 kg
Grober Zeolithkies für Fischteiche, Naturzeolith
Körnung 10 - 40 mm. Unser Naturzeolith (Klinoptilolith) für Fischteiche ist ein äußerst hochwertiges natürliches Zeolithgranulat mit einzigartigen biochemischen Eigenschaften. Mit einem Klinoptilolith-Anteil von über 90 % ist unser...
Inhalt 25 kg (1,20 € * / 1 kg)
ab 29,95 € * 49,95 € *

Zeolith für Fischteiche

Die Biofiltration ist der wichtigste Bestandteil des gesamten Filtrationssystems und von existenzieller Bedeutung für ein intaktes Wasserleben in geschlossenen Wassersystemen wie Gartenteichen. Eine erhöhte Ammoniakkonzentration stellt eine erhebliche Gefahr für die Teichbewohner dar, fördert die beschleunigte Vermehrung von Wasserpflanzen sowie Schwebealgen und hinterlässt zudem eine unschöne Wassertrübung. Bei biologischen Verunreinigungen ist eine Wasserreinigung mittels natürlichem Zeolith (Klinoptilolith) bedeutend effektiver als die Verwendung von Quarzsand, da mechanische und biologische Filtration beim Einsatz von Zeolithfiltern gleichzeitig ablaufen. Das Siliziummineral Naturzeolith (Klinoptilolith) kann sowohl als Filtermedium im Filtersystem des Teiches, beim Ausbau der Flachwasserzonen des Teiches (Zeolithgranulat oder Zeolithbrocken) sowie zur regulären Pflege des Teiches verwendet werden.

Bei verstärktem Algenwuchs und Wassertrübung ist es als Schnellmaßnahme empfehlenswert, das Wasser zu einem Drittel oder zur Hälfte abzulassen, durch Frischwasser zu ersetzen und fein vermahlenes Naturzeolith (Klinoptilolith) über die Wasserfläche zu streuen.

Anwendungshinweise für Zeolith in Fischteischen

  • Ca. 5 kg natürliches Zeolith feiner Körnung pro 1 m3 Teichwasser innerhalb von 2 bis 3 Tagen einbringen
  • Da sich der Nährstoffgehalt des Teichwassers in den Wintermonaten erhöht, ist es empfehlenswert, zu dessen Reduzierung einmal 1 kg Naturzeolith (Klinoptilolith) pro 1 m3 Teichwasser prophylaktisch aufzustreuen und dann kleinere Dosen alle 1 bis 2 Tage.

Bei einer Neuanlage von Fisch- oder Gartenteichen auf Zeolithbasis kann das Naturzeolith (Klinoptilolith) zusammen mit dem Bodensubstrat (Sand oder Kies) oder -idealerweise zur Steigerung des Wirkungsgrades- pur (Zeolithsand) eingebracht werden. 

Berechnungsgrundlage für Zeolith in Fischteichen

  • 5-15 kg hochwertiges Naturzeolith (Klinoptilolith), Körnung 1-3 mm pro 1 m2 Teichfläche

Empfohlene Einsatzmenge an Zeolith in Teichfiltern

  • 1 kg natürliches Zeolith (Klinoptilolith) als Filtermasse in Teichfiltern pro 1 m3 Wasser bei Teichen ohne Fische, 
  • die doppelte Menge natürliches Zeolith bei Teichen mit Fischen mittlerer Besetzung/Schwarmdichte
Die Biofiltration ist der wichtigste Bestandteil des gesamten Filtrationssystems und von existenzieller Bedeutung für ein intaktes Wasserleben in geschlossenen Wassersystemen wie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zeolith für Fischteiche

Die Biofiltration ist der wichtigste Bestandteil des gesamten Filtrationssystems und von existenzieller Bedeutung für ein intaktes Wasserleben in geschlossenen Wassersystemen wie Gartenteichen. Eine erhöhte Ammoniakkonzentration stellt eine erhebliche Gefahr für die Teichbewohner dar, fördert die beschleunigte Vermehrung von Wasserpflanzen sowie Schwebealgen und hinterlässt zudem eine unschöne Wassertrübung. Bei biologischen Verunreinigungen ist eine Wasserreinigung mittels natürlichem Zeolith (Klinoptilolith) bedeutend effektiver als die Verwendung von Quarzsand, da mechanische und biologische Filtration beim Einsatz von Zeolithfiltern gleichzeitig ablaufen. Das Siliziummineral Naturzeolith (Klinoptilolith) kann sowohl als Filtermedium im Filtersystem des Teiches, beim Ausbau der Flachwasserzonen des Teiches (Zeolithgranulat oder Zeolithbrocken) sowie zur regulären Pflege des Teiches verwendet werden.

Bei verstärktem Algenwuchs und Wassertrübung ist es als Schnellmaßnahme empfehlenswert, das Wasser zu einem Drittel oder zur Hälfte abzulassen, durch Frischwasser zu ersetzen und fein vermahlenes Naturzeolith (Klinoptilolith) über die Wasserfläche zu streuen.

Anwendungshinweise für Zeolith in Fischteischen

  • Ca. 5 kg natürliches Zeolith feiner Körnung pro 1 m3 Teichwasser innerhalb von 2 bis 3 Tagen einbringen
  • Da sich der Nährstoffgehalt des Teichwassers in den Wintermonaten erhöht, ist es empfehlenswert, zu dessen Reduzierung einmal 1 kg Naturzeolith (Klinoptilolith) pro 1 m3 Teichwasser prophylaktisch aufzustreuen und dann kleinere Dosen alle 1 bis 2 Tage.

Bei einer Neuanlage von Fisch- oder Gartenteichen auf Zeolithbasis kann das Naturzeolith (Klinoptilolith) zusammen mit dem Bodensubstrat (Sand oder Kies) oder -idealerweise zur Steigerung des Wirkungsgrades- pur (Zeolithsand) eingebracht werden. 

Berechnungsgrundlage für Zeolith in Fischteichen

  • 5-15 kg hochwertiges Naturzeolith (Klinoptilolith), Körnung 1-3 mm pro 1 m2 Teichfläche

Empfohlene Einsatzmenge an Zeolith in Teichfiltern

  • 1 kg natürliches Zeolith (Klinoptilolith) als Filtermasse in Teichfiltern pro 1 m3 Wasser bei Teichen ohne Fische, 
  • die doppelte Menge natürliches Zeolith bei Teichen mit Fischen mittlerer Besetzung/Schwarmdichte
Zuletzt angesehen